Mallorca

Wer an einen ausgelassenen Partyurlaub denkt, dem fällt meist spontan zuerst die Baleareninsel Mallorca sowie der Ballermann ein. Und das hat auch natürlich seinen Grund: Nirgendwo anders wird für Urlauber in Partylaune mehr geboten, als auf Mallorca. Ballermann und Schinkenstraße, Sangria und El Arenal: Hier ist einfach immer etwas los und es kommt garantiert keine Langeweile auf!

Anreise nach Mallorca:

Die Anreise mit dem Flugzeug bietet viele Vorteile: Sie geht sehr schnell, ist recht bequem und oft sind die Flüge auch zu sehr günstigen Preisen zu bekommen. Von den Flughäfen Zürich oder Sankt Gallen-Altenrhein ist es nur ein Katzensprung bis Mallorca, so dass sich die Urlauber noch am Anreisetag ins ausgelassene Getümmel stürzen können.

Es werden aber auch zahlreiche Busreisen auf die Insel angeboten. Dies trifft besonders für Jugendreisen zu. Die Anreise mit dem Bus dauert zwar wesentlich länger und ist anstrengender, die sehr günstigen Preise sind aber für Jugendliche, die noch über kein hohes Einkommen verfügen, einfach ideal.

Die besten Orte für einen gelungenen Partyurlaub auf Mallorca:

Spitzenreiter ist diesbezüglich immer noch El Arenal. Der Ort befindet sich in direkter Nähe zur Inselhauptstadt Palma und bietet Partyurlaubern das volle Programm. Hier reihen sich Diskotheken, Bars und Kneipen aneinander und sorgen für Stimmung rund um die Uhr. Mega-Park, Oberbayern, Almrausch oder Rock Island: Die Auswahl an guten Party-Locations ist riesig und bietet Abwechslung während der gesamten Partyreise.

Ähnlich lebhaft und reizvoll, wenn auch nicht ganz so überlaufen, ist Alcudia. Das bunte Nachtleben bietet Unterhaltung für jeden Geschmack, tagsüber können die Urlauber dann die wunderschönen Strände genießen und einfach entspannen. Immer noch sehr beliebt sind die zahlreichen Karaoke-Bars in Alcudia. In ausgelassener Stimmung kann hier jeder mal nach dem Mikrofon greifen und vielleicht sogar einen attraktiven Preis gewinnen. Alcudia ist außerdem ein beliebtes Ziel für Sprachreisen auf Mallorca und zu jeder Jahreszeit sehr malerisch.

Obwohl Cala Ratjada von vielen Familien mit Kindern besucht wird, eignet sich der schöne Ort dennoch auch für ausgelassene Partyurlauber. Auch hier gibt es viele Diskotheken, Kneipen und Bars. Cala Ratjada gilt als ein relativ günstiger Ort und ist gerade deshalb auch bei jungen Leuten sehr beliebt. Er ist ein ideales Ziel für eine Jugendreise oder Maturareise nach Mallorca und bietet neben den Unterhaltungsmöglichkeiten auch ein vielfältiges Angebot für Wassersportler.

Mallorca und seine Touristen:

Orte wie El Arenal, Alcudia oder Cala Ratjada richten sich natürlich zu einem großen Teil an eine jüngere Zielgruppe. Ältere Menschen mit einem größeren Ruhebedürfnis trifft man hier kaum, und wenn, dann nur außerhalb der Hauptsaison. Cala Millor und Paguera sind zwar auch für einen Partyurlaub geeignet, dort richten sich viele Angebote aber auch an Familien mit Kindern. Das Nachtleben ist lebhaft, aber nicht ganz so schillernd wie in den Partyhochburgen. Orte wie Port d’Andratx, Porto Cristo, Deià oder Sa Calobra sind dagegen wesentlich beschaulicher und auch ruhiger und richten sich daher an eine etwas ältere Zielgruppe.

Die beste Reisezeit für einen Mallorca Urlaub:

Urlaub in Mallorca ist zu jeder Jahreszeit traumhaft schön. Partyurlauber sollten aber die Sommermonate wählen, da dann das Nachtleben besonders lebhaft ist. Oft haben außerhalb der Sommermonate viele Locations geschlossen. Im Sommer liegen die Tagestemperaturen um 30 Grad Celsius, Niederschläge gibt es kaum. Einige Urlauber fahren aber auch schon zu Ostern und Pfingsten nach Mallorca und stimmen sich schon etwas für den Sommer ein.