Calella

Die spanische Stadt Calella ist eine der beliebtesten Orte in ganz Europa um einen Partyurlaub zu machen. Calella wird im Sommer zur Partyhochburg. Die Stadt liegt an der katalanischen Costa del Maresme, in der Nähe von Barcelona und der Costa Brava. Bei sommerlichen Temperaturen kann man hier das spanische Flair in vollen Zügen genießen. Die beste Reisezeit ist von Mai bis September. Zu dieser Zeit sind auch die meisten Urlauber vor Ort. Wer es lieber etwas ruhiger angehen will, ist hier in der Nebensaison bei immer noch angenehmen Temperaturen, bestens aufgehoben. Calella wurde in den 1950er Jahre vom kleinen Fischerdorf zum beliebten Touristenort. Es gibt hier unzählige Hotelanlagen jeder Preisklasse. Ob günstige Appartements oder All Inklusive Hotels, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Vor allem junge Leute führt es jedes Jahr massenhaft in die spanische Stadt. Es ist der perfekte Ort für eine Jugendreise oder Sprachreise. Hier kann man, kombiniert mit einem Badeurlaub, seine Sprachkenntnisse bei der Konversation mit Einheimischen verbessern. Viele Jugend- und Busreiseanbieter haben die kleine Stadt in ihr Sortiment aufgenommen. Wer von der Ostschweiz Richtung Spanien aufbrechen will, kann ein Flug von Zürich nach Barcelona nehmen. Informationen zu Busreisen mit Stopp in Calella sind an größeren Busbahnhöfen zu finden.

Beliebt ist Calella besonders bei Maturareisen. Preisgünstige Angebote sowie der zwei Kilometer lange, saubere Sandstrand locken Jugendliche aus ganz Europa zum Leute kennen lernen, sonnen und feiern ein. Auf einer Spanien Rundreise ist, das günstig im Norden gelegene, Calella auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Für das leibliche Wohl gibt es ausser spanischen Restaurants auch Pizzerien, Schnellimbisse und sogar einen McDonalds. In Supermärkten kann man sich für alles Übrige eindecken. Viele Kleidungsgeschäfte und Souvenirläden laden zum ausgiebigen Shoppen ein. Abends ist in der Partyhochburg so einiges geboten. Clubs, Tavernen, und Diskotheken bereiten den jungen Leuten grenzenloses Feiervergnügen. Bekannte Bars und Clubs sind zum Beispiel der Western Saloon mit seinen feucht fröhlichen Schaumpartys, das Avenue oder das Tourisme 35 mit zwei Dancefloors. In Kneipen und Cocktailbars stimmt man sich mit einem Drink auf die lange Nacht ein. Im Stadtverkehr Calellas trifft man abends auf Limousinen, die dort Werbung für Diskotheken machen. Mit etwas Glück kann man einen Platz in dem tollen Auto ergattern. Ob Electro, House, Hip Hop oder Salsa, für jeden Musikgeschmack ist etwas geboten. Gefeiert wird hier bis zum Morgengrauen.

Am Tag lassen vielseitige Freizeitmöglichkeiten den Party-Urlaub zum Erlebnis werden. Auf einem Katamaran bietet sich die Möglichkeit an der Küste entlang zu segeln. Bei einem Stopp an wunderschönen Buchten kann man schnorchelnd die Unterwasserwelt bewundern. Wer im Urlaub auf der Suche nach dem Kick ist, sollte sich das Parasailing nicht entgehen lassen. In der Luft hat man einen atemberaubenden Überblick über die Mittelmeerküste. Wer den Tag lieber gemütlich angehen möchte, kann dies in einer Beachbar mit genüsslichem Cocktail und Blick auf das Mittelmeer tun. Ein Besuch der Stadt Barcelona ist garantiert ein lohnender Ausflug. Die katalanische Hauptstadt liegt nur etwa 57 km von Calella entfernt. Mit eigenem Bahnhof in Calella ist Barcelona schnell erreicht.